Ehrungen 2021

Ehrungen bei der CDU-Hünfelden
Im Laufe des Jahres konnten bei verschiedenen Veranstaltungen der CDU-Hünfelden einige Mitglieder für Ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt werden:
Isolde Weil, Neesbach, auch beruflich im Dienst der Hessischen CDU.

Uwe Terboven, Ohren, das Ohrener Urgestein der CDU und oftmals letzte Bastion, von 2001 bis 2021 im Ortsbeirat, in 2011 Nachrücker in der Gemeindevertretung .

Mathias Müller, Nauheim, von 1997 bis 2006 tätig als Gemeindevertreter, danach Im Ortsbeirat Nauheim, seit 2011 als Ortsvorsteher, seit 2019 wieder in der Gemeindevertretung.

Uwe Schneeberger, Neesbach, von 1993 bis 2016 tätig als GemeindevertreterFür seine 23 Jahre Mitgliedschaft in der Gemeindevertretung wurde ihm die Ehrenbezeichnung zum "Ehrengemeindevertreter“ verliehen.

Birgit Schwenk, Mensfelden für 25 Jahre Mitgliedschaft. Sie engagierte sich von 1993 bis 2006 im Ortsbeirat, anschließend in der Gemeindevertretung und aktuell, seit 2011im Gemeindevorstand. Für Ihr Engagement wurde Sie bereits mit dem Landesehrenbrief ausgezeichnet.
Otto Döhrn, Kirberg konnte gar für eine 50-jährige Mitgliedschaft geehrt werden. Der Träger des Bundesverdienstkreuzes ist Gründungsmitglied der Hünfeldener CDU, war lange Zeit CDU-Bürgermeister in Neuental, Nordhessen. Ungezählt seine Ehrenämter, sein soziales und humanitäres Eintreten im Rahmen der von ihm gegründeten „Rumänienhilfe“ und sein Einsatz für Demokratie und Gesellschaft.

« Jürgen Dexheimer als Vorsitzender der CDU Hünfelden wiedergewählt Grüße zu Weihnachten und zum neuen Jahr 2022 »